DIY - neon Täschchen nähen

Hallo ihr Lieben! Ich bin frisch aus dem Urlaub zurück... (Bilder folgen bestimmt) und muss dem furchtbar regnerischem Wetter hier trotzen. Ein echter Schock nach den sonnigen 30°C im Urlaub. :( Aber ich möchte den Sommer auch hier noch ein bisschen hinauszögern und habe mir deshalb ein kleines Täschchen in meinen Lieblings-Sommer-Farben genäht. Sommer to go sozusagen, denn das Täschchen hat den Weg in meine Handtasche gefunden und so habe ich es immer dabei.
Das Täschen habe ich wieder nach derselben Anleitung genäht, die ich euch in einem vorherigen Post schonmal vorgestellt habe. Klick hier. Und damit das mit dem Reißverschluss klappt - ist wirklich nicht so schwierig wie man immer denkt - schaut euch doch mal dieses tolle Video an (dort geht es zwar um ein Stiftemäppchen, aber das Prinzip ist ja das Gleiche).
Damit mein Täschchen etwas peppiger wird, habe ich einen neonfarbenen Futterstoff gewählt und eine ebenfalls neonfarbene Quaste am Reißverschluss befestigt. Gefällt mir wirklich gut! ;) 




 

 Viel Spaß beim Nachnähen! <3 Caro

P.s.: Auf den Bildern sieht es echt ungebügelter aus als es ist... :(

Kommentare:

  1. Ich bewundere das ja, wenn man so toll Nähen kann. Ich wäre schon mit so einer Tasche herausgefordert. Schön ist sie geworden!

    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Einfach mal ausprobieren... ist gar nicht soooo schwer ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...